Buongiorno e benvenuti sul mio sito

Guten Tag und herzlich willkommen auf meiner Homepage.

Ich heiße Anna Gigante und wie Sie aus der ersten Begrüßung vielleicht schon erkannt haben, ist das Italienisch, genauso wie ich.

Ich kam 1983 im Alter von 12 Jahren nach Deutschland, wo ich seitdem sehr gerne lebe.

 

Ich habe meinen Begabungen durch unterschiedliche Aus- und Fortbildungen fundierte Kenntnisse hinzugefügt und biete Ihnen Folgendes an:

Sprachunterricht: Deutsch, Italienisch, Englisch, Französisch, Neue deutsche Rechtschreibung, auch in Ihren Räumen möglich

Übersetzungen: Deutsch/Italienisch, Italienisch/Deutsch

Dolmetschen: Italienisch, auch bei Ihren Geschäftsreisen

Lektorat Ihrer deutschen Texte: Homepages, Verträge, Schriftverkehr, Bedienungsanleitungen, Arbeitsanweisungen u. a., damit Ihr gutes Image auch sprachlich beim Kunden rüberkommt

 

Aufgrund meiner Biografie hat mir das Leben die Möglichkeit gegeben, mich mit Themen zu beschäftigen, die ich später ebenfalls mit Aus- und Fortbildungen vertieft habe. Meine Dankbarkeit für körperliche und seelische Genesung brachte mich dazu, mein Wissen  und meine Erfahrungen weiterzugeben. Deswegen biete ich ebenfalls an:

Psychotherapie (Heilpraktikergesetz)

Familien- und Systemaufstellungen

Psychologische Beratung für Einzelne, Paare und Familien

Coaching für berufliche Situationen, Entscheidungen, Konflikte etc., auch in Ihrem Unternehmen möglich

 

Als in Deutschland aufgewachsene und lebende Italienerin habe ich ebenfalls die Problematiken und inneren Konflikte der im Ausland Lebenden am eigenen Leib erfahren.

Aus diesem Grund liegen mir AUCH die Anliegen von im Ausland lebender Menschen besonders am Herzen.



Viel Spaß beim Surfen auf meiner Homeseite und alles Gute wünscht Ihnen

 

Anna Gigante

 

Und das können Sie von mir erwarten:

Für Therapie und Beratung:

 

- viel Spaß bei meiner Arbeit mit Menschen

- Zuverlässigkeit

- 1. Termin spätestens nach einer Woche

- Behandlungs- bzw. Beratungsbeginn spätestens nach 4 Wochen

- Termine werden individuell vereinbart

- Für Therapie ist keine Überweisung nötig, Heilpraktiker führen beim
  Erstgespräch eine Anamnese durch und stellen Diagnosen

- Therapiekosten können als außergewöhnliche Belastungen
   steuerlich geltend gemacht werden

- Es werden keine Daten an Ärzte oder Krankenkassen weiter geleitet, es
  sei denn, SIE wünschen dies

- SIE entscheiden über die Therapieform

- manche Krankenkassen erstatten die Kosten einer Therapie beim
  Heilpraktiker für Psychotherapie

- Therapiebeginn und -ende jederzeit kurzfristig möglich

- Schweigepflicht, auch gegenüber Familienangehörigen und Arbeitgebern,
  auch bei Minderjährigen. KEINE Schweigepflicht bei Gefahr für das Leben
  des Patienten oder von Angehörigen

- Coachingkosten sind unter Umständen steuerlich absetzbar

- keine Wartezeiten im Wartezimmer

- anonyme Behandlung möglich, d.h. kein Anruf zu Ihnen meinerseits,
  wenn Angehörige nichts von der Therapie wissen (sollen)

- DER MENSCH STEHT IM MITTELPUNKT, nicht die Diagnose

- Wertschätzung

- Kongruenz, Empathie, bedingungslose positive Zuwendung
   (Carl Rogers)

- SIE kennen bereits die Antworten auf Ihre Fragen und die Lösungen zu
  Ihren Problemen. Ich helfe Ihnen dabei, Ihre Antworten WIEDER zu
  finden

- regelmäßige Fortbildungen

- ANONYMITÄT schon auf dem Weg zu mir durch die unterschiedlichen
  Dienstleistungen (Unterricht, Beratung, Coaching, Seminare, Therapie)

- Arbeit sowohl mit gläubigen Menschen ALLER REligionszugehörigkeit wie
  auch mit Atheisten und Agnostiker

- sowohl rational wie auch intuitiv begabt und geschult
   (www.Anna-Gigante.de/zur Person)

- angenehmes, ruhiges Ambiente auf dem Land

- Empfehlung von kompetenten Kollegen/Kolleginnen bei Überschreitung
  eigener Kompetenzen

- keine Verordnung von Medikamenten - Verweisung an Ärzte, bei
  Bedarf (keine körperliche Untersuchung)

- klare Differenzierung von Beratung und Therapie

- klare Differenzierung und Verweisung an Ärzte im Falle von
  körperlichen Erkrankungen

- Hausbesuche möglich

Warum Sprachunterricht bei einer Heilpraktikerin?

... weil sehr viele Menschen in der Schule traumatische Erfahrungen gemacht und dadurch Angst vor dem Lernen haben und Lehrer dafür nicht ausreichend ausgebildet sind bzw. keine Zeit zur Verfügung haben

 

... weil ich aufgrund meiner therapeutischen Ausbildungen auf Lernblockaden und andere Anliegen eingehen kann

 

... weil ich den Schüler/die Schülerin als Mensch ganzheitlich wahrnehme

 

... außerdem:
 

- viel Spaß bei meiner Arbeit mit Menschen

- Zuverlässigkeit

- 1. Termin spätestens nach zwei Wochen

- Unterrichtsbeginn nach spätestens 4 Wochen

- Termine werden individuell vereinbart

- Kosten unter Umständen steuerlich absetzbar

- Schweigepflicht gegenüber Lehrern und Schule

- unbüroktatischer Unterrichtsbeginn und -ende innerhalb einer Woche
  möglich

- bei rechtzeitiger Ansage (eine Woche) kann Unterricht jederzeit
  unterbrochen werden, Unterrichtstag bleibt erhalten

- ANONYMITÄT schon auf dem Weg zu mir durch die unterschiedlichen
  Dienstleistungen (Unterricht, Beratung, Coaching, Seminare, Therapie)

- bei rechtzeitiger Ansage (drei Tage) kann Unterricht ohne Zahlung der
  Gebühr abgesagt werden

- keine Wartezeiten

- regelmäßige Fortbildungen

- anonymer Unterricht (z.B. bei Analphabetismus) möglich

- DER MENSCH STEHT IM MITTELPUNKT, nicht seine Begabung
- Wertschätzung

- Kongruenz, Empathie, bedingungslose positive Zuwendung
   (Carl Rogers), besonders bei Schulangst und Schulphobie

- sowohl rational wie auch intuitiv begabt und geschult
   (www.Anna-Gigante.de/zur Person)

- nicht die Noten sind wichtig, sondern der Einsatz

- angenehmes, ruhiges Ambiente auf dem Land

- Unterricht auch in Ihren Räumen möglich

Gelassenheitsgebet

 

Gott GIBT (gebe) mir die Gelassenheit,

Dinge hinzunehmen,

die ich nicht ändern kann,

den Mut,

Dinge zu ändern,

die ich ändern kann

und die Weisheit,

das eine vom anderen zu unterscheiden.

 

Gott GIBT (gebe) mir Geduld mit Veränderungen, die ihre Zeit brauchen

und Wertschätzung für alles, was ich habe,

Toleranz gegenüber jenen mit anderen Schwierigkeiten

und die Kraft,

aufzustehen und es wieder zu versuchen,

nur für heute.

 

Original von Friedrich Christoph Oetinger (1702 - 1782)

adaptiert von Anna Gigante